Wittenberge: Aus einer Wohung in einem größeren Wohnhaus schlagen Flammen. (Bild: dpa/Thomas Schulz)
Antenne Brandenburg | 14.05.2020 | Björn Haase-Wendt | Bild: Video: rbb|24 | Material: TeleNewsNetwork | 14.05.2020

Polizei prüft Zusammenhänge - Nach Leichenfund in Wittenberge bricht Feuer über Tatort aus

Zunächst werden in einer Wohnung zwei tote Männer aufgefunden, dann brennt es im Stockwerk darüber, als die Mordkommission den Tatort untersucht. Die Ermittler prüfen nun, ob das mutmaßliche Tötungsdelikt und der Brand im Zusammenhang stehen.

In einer Wohnung in Wittenberge (Prignitz) sind am Donnerstagnachmittag zwei leblose Männer gefunden worden. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von einem Tötungsdelikt aus, wie sie am Abend mitteilte.

Ein Zeuge, der einen Schlüssel zu der Wohnung habe, habe die Leichen gefunden und alarmierte die Behörden. Die Identität der Toten sei bisher noch nicht geklärt. So konnte auch noch nicht ermittelt werden, ob die beiden Männer in der Wohnung lebten. 

Die Polizei will am Freitag weitere Informationen bekannt geben. Dann liegt voraussichtlich auch das Ergebnis der Obduktion vor.

Wohnung über dem Tatort brannte

Die Mordkommission der Polizeidirektion Nord und die Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen. Während die Mordkommission den Tatort untersuchte und Zeugen befragte, kam es am Abend zu einem Brand über der Wohnung über dem Tatort. Die Wittenberger Feuerwehr konnte den Brand löschen, verletzt wurde niemand.

Die Polizei konnte nach einer Fahndung zwei Tatverdächtige stellen, die den Brand gelegt haben könnten. Nun wird ermittelt, ob es zwischen dem Brand und dem Fund der toten Männer einen Zusammenhang gibt.

Sendung: Antenne Brandenburg, 14.05.2020, 19:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

2 Kommentare

  1. 2.

    Doch!
    In Berlin verschwinden tatrelevante beschlagnahmte Fahrzeuge von Verwahrorten, die die Polizei nutzt, um weitere Spuren zu sichern, bzw. als Beweise für Straftaten sicher gestellt haben, oder die gehen plötzlich in Flammen auf.

  2. 1.

    Ob es einen Zusammenhang gibt? Solche Zufälle gibt es nicht. Lässt eher vom Versuch des Vernichtens von Beweismitteln vermuten. Mal sehen was am Ende ermittelt wird.

Das könnte Sie auch interessieren