Archivbild: Blick auf die A100 und den Funkturm am 02.06.2020. (Quelle: imago images/Raimund Müller)
Bild: imago images/Raimund Müller

Langer Stau auf der A100 - Tunnel am Innsbrucker Platz nach Sperrung wieder frei

Nach einem Unfall und Aufräumarbeiten ist am Dienstagmorgen zu einer Tunnelsperrung am Innsbruckerplatz und erheblichen Behinderungen auf der Berliner Stadtautobahn gekommen. Inzwischen ist die Sperrung aufgehoben.


Auf der A100 ist es am Dienstagmorgen zu langen Staus gekommen.

Nach einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Dienstag war der Tunnel am Innsbruckerplatz, Wilmersdorf Richtung Neukölln, gesperrt worden. Grund für die Vollsperrung waren Reinigungsarbeiten nach einem Unfall. Ein Pkw soll dabei Öl auf der Fahrbahn verloren haben.

Gegen 8:45 Uhr löste sich der Stau langsam auf.

Sendung: rbb 88,8, 30.06.2020, 06:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Ach, ich wusste noch gar nicht, dass das ICC und der Funkturm am Innsbrucker Platz stehen.

Das könnte Sie auch interessieren