Symbolbild: Polizei und Rettungswagen im Einsatz (Bild: imago images/Videomanufaktur)
Bild: imago images/Videomanufaktur

Zwei Autos zusammengeprallt - Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Köpenick

Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Köpenick sind am Freitagmorgen vier Menschen teils schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben fuhr ein 48-Jähriger BMW-Fahrer gegen 8.25 Uhr auf der Charlottenstraße in Richtung Wendenschloßstraße. Im Kreuzungsbereich Charlottenstraße / Wendenschloßstraße stieß er mit dem Smart eines 86-jährigen Fahrers zusammen. Der Senior befuhr die Wendenschloßstraße aus Richtung Müggelheimer Straße.

Der 48-Jährige erlitt Schnittverletzungen im Gesicht und ein Schleudertrauma, seine 47-jährige Beifahrerin wurde im Hals- und Brustbereich verletzt. Der 86-Jährige erlitt einen Schock und eine Prellung an der Hand, seine 83-jährige Beifahrerin brach sich den Arm. Alle vier wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren