Eingang des Filmparks in Potsdam - Babelsberg (Quelle: rbb/Matthias Gabriel)
Audio: Inforadio | 26.06.2020 | Michael Ernst | Bild: rbb/Matthias Gabriel

Begrenzte Besucherkapazität - Filmpark Babelsberg öffnet wieder

Der Filmpark Babelsberg starte an diesem Samstag in die Sommersaison. Der Filmpark öffnet damit wegen der Corona-Krise gut rund drei Monate später als geplant.

Von nun an können Besucher unter anderem wieder die Stuntshow, die Westernshow und das Filmtiertraining erleben, sagte Filmpark-Sprecherin Liane Nowak am Freitag.

Besucherzahl halbiert wegen Corona

Für den Besuch müssten Tickets möglichst vorab online bestellt werden, weil die Besucherzahl wegen der Abstandsregeln beschränkt sei, sagte Filmpark-Chef Friedhelm Schatz. "Normalerweise haben wir rund 3.000 Besucher täglich im Sommer, nun dürfen maximal 1.500 am Tag in den Park."

Bei der Buchung werden auch Angaben zur Person erfasst, um eine mögliche Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten. Für Spontanbesucher sei es aber auch möglich, Karten an der Kasse zu kaufen, wenn es noch Kapazitäten gebe, sagte Schatz.

Bei den Shows gilt für Zuschauer die Maskenpflicht.

Sendung: Antenne Brandenburg, 26.06.2020, 16 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren