Mehrere Feuerwehrleute löschen einen PkW, der nach einem Unfall im Landkreis Potsdam-Mittelmark entflammte (Bild: Julian Stähle)
Bild: Julian Stähle

13 bis 17 Jahre alt - Fünf Teenager nach nächtlicher Spritztour verletzt

Fünf Insassen eines Wagens haben sich in Geltow in der Nacht zum Donnerstag bei einem Unfall verletzt. Es habe sich um Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren gehandelt, teilte die Polizei mit. Wer von den Minderjährigen den Wagen im Landkreis Potsdam-Mittelmark fuhr, war zunächst unklar.

Nach Polizeiangaben war das Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Danach hätten sich die Jugendlichen verletzt von dem Auto entfernt. Erst danach fing der Wagen Feuer. Die näheren Umstände zu dem unerlaubten nächtlichen Ausflug der Minderjährigen waren zunächst nicht bekannt.

Sendung: Antenne Brandenburg, 30.07.2020, 7 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Icke finde ja, nach näheren Umständen braucht man nicht zu suchen. Die haben sich nen Auto geschnappt und dachten, Führerschein brauchen wir erst ab 18 Jahre. Spass beiseite wa

Das könnte Sie auch interessieren