Symbolbild - Boot der Wasserschutzpolizei des Landes Brandenburg
Bild: imago images

Polizei vermutet Unfall - Toter Mann in der Havel gefunden

In Brandenburg an der Havel ist ein Mann ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 57-Jährige am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr in der Nähe des Wiesenwegs leblos in der Havel entdeckt. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Der Mann war zuvor mit einem Hausboot auf der Havel unterwegs.

Sendung: Antenne Brandenburg, 27.07.2020, 9 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Laura Kingston
rbb|24

Absacker - Carpe den verdammten Diem!

Der Corona-Gipfel von Bund und Ländern bedeutet neue Beschränkungen für alle. Das fühlt sich für Laura Kingston zuweilen an wie Elternsprechtag. Und aus dem geht sie nicht sonderlich hoffnungsvoll hervor.