Autos fahren durch den Britzer Tunnel in Berlin. (Quelle: imago/Schöning)

Unfall in Berlin-Neukölln - Lkw fährt Geschwindigkeitsanzeiger in Britzer Tunnel ab

Auf der Berliner Stadtautobahn A100 ist es am Dienstag zu Einschränkungen nach einem Unfall gekommen. Im Britzer Tunnel hatte ein Lkw am Vormittag einen Geschwindigkeitsanzeiger abgefahren.

In Richtung Neukölln waren zunächst zwei Fahrstreifen gesperrt, kurze Zeit später konnte zumindest der mittlere wieder freigegeben werden, am frühen Nachmittag auch der andere. Angaben zu Verletzten oder weiteren Schäden gab es nicht.

Anmerkung der Redaktion: In einer ersten Version dieses Beitrags hieß es fälschlicherweise, der Lkw habe eine Blitzeranlage abgefahren.

Sendung: rbb 88,8, 04.08.2020, 11 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

7 Kommentare

  1. 7.

    Geht's noch?

    Ist man ein Held, wenn man dafür sorgt, daß der Verkehr auf dem Stadtring massiv gestört wird und das sicher auch noch ein zweites Mal, wenn die Anzeige wieder repariert wird?

    Ist man ein Held, wenn man Schilder, Ampeln o.ä. kaputt fährt?

    Hat sich in Brandenburg immer noch nicht herumgesprochen, daß die StVO für alle Teilnehmer im Straßenverkehr gilt - sogar für Brandenburger?

  2. 6.

    Haha - Ihr Helden - wenn ein LKW ein Schild an der Wand abfährt, bedeutet das viel mehr, dass der Fahrer wahrscheinlich, weil anderweitig als mit dem Fahren seines LKW beschäftigt, fast gegen die Wand gefahren wäre - den Rest könnt Ihr "Helden" Euch ausmalen, was hätte passieren können.
    Wäre nämlich viel schlimmeres passiert, kann ich mir an dieser Stelle das Geheule von Euch GEGEN LKW-Fahrer gut ausmalen.

  3. 4.

    Ja klasse - die vielen Vollhorste und Vollhorstinnen - die bei Einfahrt in den Tunnel auf 70 oder gar 60 km/h abbremsen und dann weiterschleichen, anstatt einfach mit 80 weiterzufahren. Aber nein - im Tunnel Mimimi und nach der Ausfahrt dann aufs Gas latschen und drängeln - ich nenne das idiotisch.

  4. 3.

    Die Überschrift sollte/müsste lauten: ein LKW Fahrer wird für viele Autofahrer zum Held. ;-) hoffen wir mal, ihm ist nichts weiter passiert!

  5. 2.

    Zu früh gefreut: Es war kein Blitzer. Ooooch, nun musste weiterhin vernünftig fahren …

  6. 1.

    Danke Kumpel !

Das könnte Sie auch interessieren