Stumpf eines Baumes (Quelle: rbb/Miriam Keuter)
Audio: rbb 88,8 | 24.09.2020 | Miriam Keuter | Bild: rbb/Miriam Keuter

Antonplatz - Unbekannter fällt junge Straßenbäume in Berlin-Weißensee

Ein Unbekannter hat in Berlin-Weißensee mehrere Straßenbäume gefällt oder angesägt. Nach Angaben der Polizei machte sich der Mann am Montagmorgen gegen 4.45 Uhr mit einer Handsäge an vier Bäumen auf der Berliner Allee Höhe Antonplatz zu schaffen. Zwei der sechs bis acht Meter hohen Linden fielen auf die Straße beziehungsweise auf einen Transporter. Die Baumstämme hatten einen Durchmesser von 15 Zentimetern.

Zwei weitere Bäume wurden so tief angesägt, dass sie anschließend gefällt werden mussten. Ein Zeuge beobachtete, wie der Täter in die Streustraße flüchtete. Ein Kommissariat des zuständigen Polizeiabschnitts hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sendung: rbb 88.8, 24.08.2020, 12.50 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

2 Kommentare

  1. 2.

    Also der 88.8 Bericht hat mich echt umgehauen. War das ein Beitrag für den Kindergarten? Kann man über eine solche Schande nicht seriös berichten? Peinlich!

  2. 1.

    Dann müsst ihr mal Sven Regner & HR-ledigt fragen.

Das könnte Sie auch interessieren