Leichenfund in Hönow (Quelle: Morris Pudwell)
Bild: Morris Pudwell

Berlin-Hellersdorf - Leiche in Hönower Weiherkette gefunden

Die Berliner Feuerwehr hat am Mittwochabend eine Wasserleiche aus der Hönower Weiherkette in Hellersdorf geborgen. Da die Leiche schon längere Zeit im Morast gelegen habe, sei die Identifikation schwierig, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag rbb|24. Derzeit gehen die Ermittler von einem Mann im Alter zwischen 70 und 80 Jahren aus.

Die Polizei hat noch keine Anzeichen eines Fremdverschuldens gefunden, ermittelt jedoch auch zu einer möglichen Tötung.

Ein Passant hatte die Leiche laut Polizei gegen 18 Uhr in der Nähe der Berliner Straße im Wasser entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte zogen daraufhin den Körper heraus.

Sendung: Inforadio, 24.09.2020, 8:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren