Symbolbild - Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht (Bild: dpa/K. Schmitt)
Bild: dpa/K. Schmitt

U-Bahnhof Leopoldplatz - Mehrere Verletzte nach Blumendiebstahl in Wedding

Nach einem Blumendiebstahl in Berlin-Wedding ist es am frühen Montagabend zu Auseinandersetzungen mit mehreren Verletzten gekommen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten nach ersten Ermittlungen zunächst zwei Männer gegen 17:30 Uhr an einem Blumengeschäft im U-Bahnhof Leopoldplatz je zwei Vasen mit Blumen an sich genommen. Danach seien sie weitergelaufen, ohne die Blumen zu bezahlen.

Der 31-jährige Verkäufer habe zunächst einen der beiden angesprochen und seine Ware zurückerhalten. Laut Polizeierkenntnissen ging er anschließend zu dem anderen Mann, der bereits auf dem Bahnsteig der U9 stand. Auch von ihm forderte der Verkäufer die Blumen zurück. Als der 40-Jährige jedoch mit Gewalt drohte, setzte der Verkäufer Tierabwehrspray ein, nahm die Blumen und ging in seinen Laden zurück.

Unbeteiligte und Kind von Spray getroffen

Im Blumenladen kam es dann erneut zum Streit mit dem mutmaßlichen 40-jährigen Dieb. Der Verkäufer nutzte wieder das Spray, das allerdings auch eine 42-jährige Unbeteiligte sowie ihre sechsjährige Tochter traf. Beide mussten in einem Krankenhaus behandelt werden, der 40-Jährige ließ sich im Bahnhof behandeln.

Polizisten beschlagnahmten das Tierabwehrspray. Es laufen Strafanzeigen wegen Ladendiebstahls, räuberischen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um eine Antwort zu verfassen.

Antwort auf [Matthias A. ] vom 15.09.2020 um 12:58
Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

2 Kommentare

  1. 2.

    Dieses "Tierabwehrspray" ist Pfefferspray. Die Polizei darf es als Einsatzmittel verwenden, der Bürger braucht einen kleinen Waffenschein.

  2. 1.

    Wer klaut denn bitte Blumen???? Da hat wohl jemand ne Menge wieder gut zu machen..

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Mann trägt eine Gasmaske um sich vor dem Coronvirus zu schützen. (Quelle: dpa/Martin Baumann)
dpa/Martin Baumann

Der Absacker - Nutzen Sie die Chance, sich Mundgeruch zuzulegen

Inzwischen wird es immer leichter, sich zu merken, wo man überall KEINE Maske braucht. Und Brandenburg importiert Berlins Alkoholverbot zu später Stunde. Nur die Prignitz kann feiern - aber nur im kleinen Kreis. Zeit für Zweckoptimismus, findet Sebastian Schöbel.