Stau auf Stadtautobahn A100 (Quelle: dpa)
Bild: dpa

Berliner Stadtautobahn - Unfall mit Lkw führt zu stundenlangem Stau auf der A100

Autofahrer in Berlin mussten sich am Mittwochmorgen auf der Stadtautobahn A100 in Richtung Norden auf Verzögerungen einstellen.

Auf der Rudolf-Wissell-Brücke war es stadtauswärts zu einem Unfall mit einem Lkw gekommen. Die rechte und mittlere Spur waren laut Verkehrsinformationszentrale über mehrere Stunden gesperrt.

Der Stau begann demnach bereits ab Schmargendorf. Autofahrer mussten etwa 35 Minuten mehr Zeit einplanen.

Der Lkw wurde abgeschleppt, am späten Vormittag waren nach Reinigungsarbeiten alle Spuren wieder frei.

Sendung: Inforadio, 21.20.2020, 07:20 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren