Die Berliner Justizvollzugsanstalt Moabit von außen mit Eingang VI. (Quelle: imago-images/Andreas Gora)
Bild: imago-images/Andreas Gora

Gnadenerweis - 124 Gefangene kommen vorzeitig aus Berliner Gefängnissen frei

Aus den Berliner Gefängnissen werden in diesem Jahr 124 Inhaftierte vorzeitig entlassen. Mit dem sogenannten Gnadenerweis von Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) werden ihnen einige Wochen Gefängnis vor dem regulären Haftende erlassen, wie die dpa am Sonntag berichtet.

Die Zahl derjenigen, die von der milderen Justiz vor Weihnachten profitieren, kann sich noch erhöhen. Einige Fälle würden noch geprüft, hieß es.

Gnadenerweis wird jedes Jahr erlassen

Mit dem Sammelgnadenerweis zum Jahresende werde die Resozialisierung gefördert, so Senator Behrendt. Die Betroffenen könnten sich jetzt um Wohnung und Arbeit kümmern, dies sei zum Jahresende erfahrungsgemäß schwieriger.

Denn für den Gnadenerweis kommen nur Gefangene infrage, die in Freiheit eine Unterkunft haben und ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Voraussetzung sei auch eine gute Führung.

Die vorzeitige Entlassung habe nichts mit Corona zu tun, hieß es. Der Gnadenerweis werde jährlich erlassen.

Sendung: Fritz, 25.10.2020

Die Kommentarfunktion wurde am 25.10.2020 um 14:25 Uhr geschlossen

Die Kommentare dienen zum Austausch der Nutzerinnen und Nutzer und der Redaktion über die berichteten Themen. Wir schließen die Kommentarfunktion unter anderem, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt.

5 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 4.

    Sowas sollte nur mit Zustimmung Geschädigter passieren.

  2. 3.

    "Sammelgnadenerweis" - welch schreckliches Wort .
    Ein Wort aus Hexen und Folterzeiten ?!

  3. 2.

    “Mit dem Sammelgnadenerweis zum Jahresende werde die Resozialisierung gefördert [...]”

    Aha. Ist das so? Gibt es dafür Belege, Beweise, Untersuchungen, belastbare Statistiken?

    Oder ist es wieder nur grünes Wunschdenken?

  4. 1.

    Der Artikel scheint mir widersprüchlich: Bestimmte Gefangene sollen schon jetzt entlassen werden, damit sie sich besser um Bleibe & Job kümmern können - aber in Frage kommen hierfür nur Gefangene, die beides schon haben?? Hä?

Das könnte Sie auch interessieren