Schwerer Verkehrsunfall A10 Fahrtrichtung Berlin (Quelle: BLP)
Bild: BLP

Nördlicher Berliner Ring - A10 Richtung Dreieck Barnim nach Unfall gesperrt

Autofahrer auf dem nördlichen Berliner Ring müssen am Donnerstagmorgen mit Verzögerungen rechnen. Wie die Verkehrsinformationszentrale auf Twitter mitteilte, ist die A10 zwischen Dreieck Havelland und Oberkrämer in Richtung Dreieck Barnim nach einem Unfall gesperrt.

Zwei Pkw waren den Angaben zufolge am Unfall beteiligt. Dabei sind offenbar Flüssigkeiten ausgelaufen. Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten dauern an.

Autofahrer sind aufgefordert, die Rettungsgasse freizuhalten.

Sendung: Inforadio, 22.10.2020, 8 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren