Bundesweite Netzwerke - Verbraucherzentrale warnt vor kriminellen Klempner-Notdiensten

Di 27.10.20 | 20:23 Uhr
  1
Ein Klempner mit Werkzeugkasten (Quelle: imago images/Shotshop)
Bild: imago images/Shotshop

Bei den Verbraucherzentralen häufen sich Beschwerden über Wucherpreise von Notfall-Rohrreinigern. Wie das rbb-Verbrauchermagazin Super.Markt recherchiert hat, wurden von Kunden völlig überhöhte Barzahlungen gefordert, ordnungsgemäße Rechnungen nicht ausgestellt, die Opfer zum Bankautomaten "begleitet".

Das bedeutet ein Risiko für alle Verbraucherinnen und Verbraucher, die im Notfall im Internet nach einem passenden Handwerker suchen. Strafanzeigen bei der Polizei und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft laufen meist ins Leere, weil die Betrüger aufgrund gefälschter Websites nicht identifiziert werden können.

rbb-Team vor offener Kamera bedroht

Annalena Marx von der Verbraucherzentrale Brandenburg bestätigte dem rbb, dass diese kriminellen Handwerker-Dienste bundesweit organisiert seien: "Das sind keine regionalen Dienste, das sind auch in der Regel keine halbseriösen Handwerker, sondern das sind wirklich bundesweite Netzwerke."

Mit den Vorwürfen der Redaktion konfrontiert, bedrohte ein angeblicher Handwerker das rbb-Team zunächst vor offener Kamera, später per Telefon, um die Ausstrahlung des Beitrags im Verbrauchermagazin Super.Markt zu verhindern.

Es ist schwer, seriöse Handwerkerfirmen im Netz zu finden

Marx rät, sich bei der Beauftragung von Fremdfirmen das Impressum genauer anzusehen und darauf zu achten, dass bei einem Handwerker aus der Region auch eine passende Adresse angegeben ist. Außerdem sei es wichtig, von Anfang an einen Preis zu vereinbaren. "Und dann eben auch vor Ort nur das zu bezahlen, was man da vereinbart hat.

Sendung: Super.Markt, 26.10.2020, 20:15 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Es gibt wohl kein Gebiet, in dem solche Ganoven nicht tätig sind. Oft trifft es ja ältere Menschen. Vielleicht sollten wir uns wieder auf Dinge wie gute Nachbarschaft besinnen. Oft sind es ja nur ein paar Handgriffe. Leider verklagen sich ja heute Nachbarn lieber, wenn sie sich überhaupt kennen. Traurige Zeiten.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren