Symbolbild: in Krankenwagen der Feuerwehr fährt in Berlin (Quelle: dpa/Wolfram Steinberg)
Bild: dpa/Wolfram Steinberg

Berlin-Lichterfelde - Müllwerker von Auto erfasst und teils schwer verletzt

Zwei Mitarbeiter einer Berliner Recyclingfirma sind in Lichterfelde von einem Auto angefahren und verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Unfall am Mittwochnachmittag, als der Fahrer des Wagens in der Hildburghauser Straße einen haltenden Müllwagen von hinten überholen.

Das Auto erfasste die beiden Männer, die gerade dabei waren mit mehreren Mülltonnen die Straße zu überqueren. Die Männer stürzten in Folge des Zusammenstoßes auf die Fahrbahn. Einer der beiden Männer, ein 35-Jähriger, erlitt Verletzungen am ganzen Körper und blieb zur stationären Behandlung im Krankenhaus. Der andere, ein 38-Jähriger, wurde am Bein verletzt und ambulant behandelt.

Hinweis: In einer früheren Version dieser Meldung hieß es, es habe sich um ein Müllfahrzeug der Berliner Stadtreinigung gehandelt. Diese Angaben wurden inzwischen korrigiert.

Sendung: rbb 88,8, 31.12.2020, 12:30 Uhr

4 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 4.

    Gute Besserung den beiden Verletzten!
    Und dem Fahrer bitte wegen mangelnder Eignung zur Teilnahme am motorisierten Verkehr direkt den Führerschein entziehen und erst nach einer langen Sperre und einem bestandenen Idiotentest wiedergeben. Solche Gestalten schießen auch ungebremst und mit Höchstgeschwindigkeit an haltenden Schulbussen vorbei und sind eine Gefahr für andere.

  2. 3.

    Ein Unfall, der absolut vermeidbar war! Wenn ein Müllauto hält, weiß man doch, dass da Müllmänner nicht weit sind!
    Ich wünsche den beiden Verletzten eine schnelle Genesung!

  3. 2.

    Den beiden Männern schnelle Gesundheit.

    Zum Autofahrer fällt einem nichts mehr ein.

  4. 1.

    Gute Besserung an die beiden Betroffenen.

    Aber wer fährt denn bitte so schnell an einem Müllauto vorbei das mann nichtmehr reagieren kann auf zwei leuchtend orange Gestalten die auch noch mit großen Tonnen hantieren.. das grenzt ja an mangelde Zurechnungsfähigkeit. Zu unser aller Sicherheit, bitte dauerhaft aus dem Verkehr ziehen.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren