die verlassene Friedrichstraße (Foto: Vanessa Klüber/rbb|24)
Vanessa Klüber/rbb|24
Video: rbb|24 | 12.01.2021 | Vanessa Klüber | Bild: Vanessa Klüber/rbb|24

Video | Verlassenes Berlin - Bilder aus der Geisterstadt

9 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 9.

    Eben, deshalb sind die Bahnen ja auch voll! Viele, welche ins Homeoffice könnten, sollen nicht!

  2. 8.

    Genau so hab ich es auch registriert. Von lockdown nix zu spüren.

  3. 7.

    Nichta ALLE können in Homeoffice arbeiten! Und nicht JEDE*R verfügt über ein Auto!

  4. 6.

    Diese Video ist ein nettes Stimmungsbild teilt aber nicht meine Erfahrungen. Wenn ich nachmittags in der Stadt (Schöneberg/Steglitz/Friedenau) unterwegs bin, merke ich nicht viel vom Lockdown. Es sind zu viele leute unterwegs! Kein Vergleich zum 1. Lockdown-da waren die Starßen wirklich leer - trotz schönem Wetter. Jetzt rennen hunderte Leute bei häßlichem Schneeniesel über die Schloßstr.-was machen die da? Leute bleibt zu Hause! Das Wetter macht es euch leicht!!!

  5. 5.

    Ja, hat wat! So ohne Touristen. Ein Blick in die Öffis sieht vermutlich anders aus. Immer noch voller Leute welche nicht von zu Hause arbeiten sollen,dürfen,müssen.

  6. 4.

    Also geht‘s noch? Wenn man die Ausschnitte noch kleiner gewählt hätte, wäre es ein Blick durchs Schlüsselloch gewesen. Oder sind die Bilder vom März?
    Mein Mann fährt abends, auch 22 Uhr, am Alex lang und sagt, man kann kein Lockdown erkennen. Ihm glaube ich mehr als diesem Video.

  7. 3.

    Berlin ist halt auchnur eine Stadt und nicht mehr. Wenn die Geschäfte geschlossen, keine Touris da sind, lebenswert ist anders. Am Wochende der Wald, der wurde ueberrannt. Teufelssee, Grunewald, an der Havel alles voll
    Aber in Mitte?? Spazieren in der Stadt?? Flanieren und Einkaufen aber sonst tote Hose und jetzt eben tote Stadt.

  8. 2.

    Cooles Video. Die Musik passt auch.

    ... und das die Innenstadt.
    An vielen Stellen jwd denkt man echt, das man im falschen Film ist. Aber auch das hat irgendwie was.

  9. 1.

    Was will die Politik eigentlich noch. Die Bilder zeigen doch das die Mobilität extrem zurück gegangen ist. Die Politik weiß einfach nicht mehr weiter und nimmt ein ganzes Volk in Geiselhaft. Schämt euch dafür und erzählt mir später nicht von Demokratie. Gerade zeigt ihr euer wahres diktatorische Gesicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Arbeiter poliert ein neues Zone-30-Verkehrsschild (Quelle: imago/Gustavo Alabiso)
imago/Gustavo Alabiso

Beschluss der BVV - In ganz Pankow soll Tempo 30 gelten

Tempo 30 im ganzen Bezirk Berlin-Pankow - das hat nach Angaben der Grünen die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen. Nur wenige große Straßen wären davon ausgenommen. Eine schnelle Umsetzung könnte allerdings schwierig werden.