Menschen warten im Terminal 1 des Flughafen Berlin-Brandenburg International BER auf den Abflug. (Quelle: imago images/F. Sorge)
Video: Brandenburg Aktuell | 27.03.2021 | Margarethe Neubauer | Bild: imago images/F. Sorge

Beginn der Osterferien - Acht Flüge starten vom BER nach Mallorca

Der Flughafen BER rechnet zum Beginn der Osterferien am Samstag nach Angaben eines Sprechers mit 6.000 Fluggästen. "Ohne Corona wären es mindestens zehn Mal so viel", hieß es weiter. Laut Flughafengesellschaft wurden mit dem Beginn der Osterferien in Berlin und Brandenburg so viele Passagiere am BER erwartet wie nie zuvor - wenn auch auf niedrigem Niveau. Der Flughafen war im Oktober eröffnet worden.

Wie die Flughafengesellschaft am Freitag mitteilte, führen vor allem Flüge von und nach Mallorca zu steigenden Passagierzahlen. Mitte März sei man noch von 30 Flügen auf die Insel in den Osterferien ausgegangen. Dann verlor Mallorca den Status als Risikogebiet. "Jetzt haben die Fluggesellschaften auf die erhöhte Nachfrage reagiert und bieten knapp über hundert Füge an."

Ab Dienstag gilt Testpflicht für Flug-Einreisende

Auf dem Flugplan standen am Samstag allein acht Flüge auf die Ferieninsel, sieben davon waren bis zum Mittag gestartet. Laut Sprecher waren am Samstag insgesamt rund 140 Starts und Landungen am BER geplant.

Von Dienstag an gilt eine generelle Corona-Testpflicht für Einreisen per Flugzeug nach Deutschland. Schon jetzt müssen Einreisende einen negativen Test vor dem Abflug vorweisen, die aus "Hochinzidenzgebieten" mit besonders vielen Infektionen sowie Gebieten mit neuen Virusvarianten kommen.

Sendung: Antenne Brandenburg, 27.03.2021, 14 Uhr

11 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 11.

    Hat man immer noch nix verstanden? Der BER hat genügend Kapazitäten und es werden wohl nich mehr entstehen, wenn der Verkehr wieder anzieht.

  2. 10.

    Es kann ja wohl nich schwierig sein....wer egal aus welchem Land ,in Deutschland landet muss auf dem Flughafen einen Test machen. Denn woher kommen die Zahlen? Bestimmt nicht von dehnen die hier in Berlin mit Termin einkaufen gehen.
    Warum tut sich der Senat damit so schwer? Es fällt den ja auch nicht schwer alles andere zu verbieten , zum Beispiel unsere Alten im Heim...wir dürfen sie nicht nach Hause holen zu Ostern, sie sind weiterhin eingesperrt.

  3. 9.

    Genau so ist es und die Insidenzen im Gegensatz zu Mallorca auch völlig Andere,nämlich unglaublich hoch. .Da ist ein Besuch bei der Familie natürlich kein Risiko.
    Hat sich da schon mal jemand drüber aufgeregt?

  4. 8.

    Also in die Türkei gehen heute genau so viele Flugzeuge. Und das sind auch wohl keine Geschäftsreisenden.

  5. 7.

    Leider gibt es noch viele Uneinsichtige. Der Aufenthalt auf Mallorca ist auch für die Einheimischen ein Risiko. Viel Vergnügen bei der Rückkehr bei Infizierung.

  6. 6.

    Viel Spaß und eine erholsame Zeit!!!

  7. 5.

    Und das ist auch für mein Empfinden richtig. Wer unbedingt dort hin muss, soll solange da bleiben, bis er einen negativen Test bekommt, und angekommen in Deutschland einen erneuten negativen PCR-test in Quarantäne abwarten!!
    Und das alles NUR mit Eigenkapital!!!

  8. 4.

    Viel spannender wird die Frage wie dieser völlig fehlt geplante Flughafen den für ihn Riesen Ansturm schaffen will ( gemeint die Abfertigung etc)

  9. 3.

    Denn sie wissen nicht was sie tun. Verantwortungslos und egoistisch. Bin keinen Cent für die Rückholung und keinen Lohn bei Quarantäne.

  10. 2.

    Schwierig wird es nur, wenn man vor dem Rückflug nach Deutschland positiv getestet wird. Entgeltfortzahlung gibt es dann nicht, wenn man dort vor Ort in Quarantäne muss. Die bekommt man nur in Deutschland.

  11. 1.

    Ich wünsche schönen Urlaub. Für mich persönlich hört der Spaß schon im Flugzeug im engen Kontakt mit Fremden und mit Maske auf. Ich würde kein Urlaubsfeeling haben. Dazu auch Schnelltests vor dem Rückflug. Aber wenn ein Ort nicht mehr als Risiko Gebiet eingestuft wird, kann man sich nicht über die Menschen ärgern, die da Urlaub machen wollen.

Nächster Artikel