100 Feuerwehrleute im Einsatz - Supermarkt in Ahrensfelde abgebrannt - keine Verletzten

Ein Supermarkt in Ahrensfelde brennt. (Bild: TeleNewsNetwork)
Video: rbb|24 | 08.05.2021 | Material: TeleNewsNetwork | Bild: TeleNewsNetwork

In Ahrensfelde ist in der Nacht zu Samstag ein Lebensmittelmarkt in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte das Gebäude nicht mehr retten. Wegen starker Geruchsbelästigung, sollen Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten.

In Ahrensfelde (Barnim) ist in der Nacht zu Samstag ein Lebensmittelmarkt komplett abgebrannt. Verletzt wurde bei dem Brand am frühen Samstagmorgen niemand, wie die Regionalleitstelle Nordost berichtete.

Laut Feuerwehr hatten sich die Flammen auf einer Fläche von etwa 1.000 Quadratmetern ausgebreitet. Etwa 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbargebäude zu verhindern. Die Bewohner angrenzender Häuser hätten insbesondere wegen der Rauchgase ihre Wohnungen kurzzeitig verlassen müssen, seien aber bereits wieder in ihre Häuser zurückgekehrt, sagte ein Sprecher der Regionalleitstelle. Nach Angaben der Polizei war die Brandursache zunächst unklar. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Samstagvormittag an.

Am Brandort kommt es noch immer zu einer starken Geruchsbelästigung, Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten. Die Löscharbeiten dauerten bis zum Vormittag, die Sperrung der B158 ist mittlerweile aufgehoben.

Auch in Müllrose (Oder Spree) rückte die Feuerwehr zu einem größeren Brand aus – dort stand ein Restaurant in Flammen.

Sendung: Antenne Brandenburg, 08.05.2021, 08:05 Uhr

3 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 3.

    Seltsame Dinge passieren bei LEDO.Warum hat der Brandmelder "versagt" ?
    Die Brandursache sollte genauestens untersucht werden.

  2. 2.

    Kann mich nicht entsinnen, dass vor einigen Jahren auch so viele Lebensmittelmärkte abbrannten. Jeder Brand ist ein Beitrag zum "Klimaschutz". Wer überprüft regelmäßig den Branndschutz ?

  3. 1.

    Echt schade bin da so gerne einkaufen gegangen.

Nächster Artikel