Wetter in Berlin & Brandenburg - Schnee im Mai bringt Hitze herbei?

Kirschbäume mit Kirschblüten nahe der Bornholmer Straße in Pankow. (Quelle: imago images/B. Kriemann)
Video: rbb|24 | 07.05.2021 | Material: Brandenburg aktuell, Mittagsmagazin, TNN | Bild: imago images/B. Kriemann

Ja, das waren wirklich Schneeflocken, die an den Fenstern vorbei geschwebt sind und sich träumerisch gen Boden bewegt haben. Am Freitag hat es in Berlin und auch in Potsdam geschneit - doch schon am Sonntag soll es deutlich über 25 Grad warm werden.

Für kurze Zeit hat der Winter am Freitagvormittag die Menschen in Berlin und Brandenburg eingeholt - und das mitten im Mai. Denn nicht nur, dass der Tag eher wie ein grauer Januartag wirkte, in Berlin und Potsdam schwebten große Schneeflocken auf Windschutzscheiben und Blumenbeete und sorgten damit für einiges ungläubiges Staunen.

Am Nachmittag gingen dann in Teilen Berlins und Brandenburgs Graupelschauer nieder, gepaart mit Blitz, Donner und starkem Wind. Die Schauer waren von Mecklenburg-Vorpommern aus über die Prignitz und danach über den Großteil Berlins und Brandenburgs gezogen - bei maximal zehn Grad.

Selbst der Wetterdienst ist überrascht

Selbst ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) räumte ein: "Das haben wir in dem Ausmaß nicht vorhergesagt, das hat uns selbst ein bisschen überrascht." Seit Mai 1983 habe etwa die Wetterstation in Potsdam erst drei Mal Schnee in dem Monat gemeldet, sagte der Sprecher. Dass es jetzt schneie, sei aber nicht wirklich eine Folge des Klimawandels, sondern ein normales Wetterphänomen: Ein gen Osten ziehendes Tief bringe sehr feuchte und kalte Luft mit sich. So wurden am Freitagmittag in Potsdam laut DWD ein Grad, in Berlin zwei bis drei Grad gemessen. Zu richtigen Schneelandschaften komme es aber nicht: Dafür ist der Boden zu warm, wie der DWD-Sprecher erklärte.

Am Wochenende kommt die Hitze

Am Wochenende kommt dann voraussichtlich das große Kontrastprogramm: Für Sonntag sind an vielen Orten mehr als 25 Grad angesagt. Dafür soll von Spanien und Nordafrika nach Deutschland ziehende warme Luft sorgen. Am Montag sollen es sogar bis zu 29 Gard werden.

Sendung: Inforadio, 07.05.2021, 13 Uhr

16 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 16.

    Das ist definitiv HITZE! Alles jenseits der 15Grad (jawohl: fünfzehn) ist Hitze.
    Ich will maximal 5Grad über Null und Dunkelheit - alles darüber ist Folter.

  2. 14.

    An Informatiker
    Ich kann es verstehen, dass man sich das w ü n s c h t, dass die auffälligen Wetterveränderungen n i c h t auf globale Klimaveränderungen hindeuten.....Jedoch : ein schmelzendes GRÖNLAND, POLAREIS, das in astronomischer Eisschollen - Größe abbricht und durch das wärmere Meereswasser von unten abschmilzt, Gletscher & Schneeschichten,die 'Ötzi' und den verunglückten Bergkletterer, Bruder von R.Messmer , 'freigeben' , die irre heißen Sommer und fehlenden Frühlinge ( schön, dass wir *diesmal* einen Frühling h a b e n ) sprechen allerdings eine r e a l e Sprache, fernab vom Wünschen ...
    Die (!!) sogenannt "entwickelten" INDUSTRIELÄNDER DER WELT haben auf Kosten der nicht " entwickelten" Länder und jetzt jungen Generationen und deren Generationen über die verträglichen Verhältnisse hinaus die Erde verbraucht. Das ist die schmerzliche TATSACHE.

    Glück entsteht durch Konsum ?
    Wohl kaum.

  3. 13.

    "Vollimpfung wird wohl 'n bisschen" wieso?
    Ü80 ist doch jetzt dran :)

  4. 12.

    Vollimpfung wird wohl 'n bisschen dauern. Gitarre geht :-). Ausweichtermin: So, 15.08.2021
    https://www.picknick-konzerte.de/dates/alvaro-soler-berlin-2021-2/
    Location: Marienpark, Im Marienpark 43, 12107 Berlin
    Das probiere ich aus. Ticket 3,2,1 ... und nun BHW (Beten, Hoffen, Warten) .. ;-)

  5. 11.

    Frost im April, Schnee im Mai. Zu kalt für Bienen und Insekten

  6. 10.

    „ Dass es jetzt schneie, sei aber nicht wirklich eine Folge des Klimawandels, sondern ein normales Wetterphänomen.“ wie so vieles wohl… es sollte öfter ausgewogen über normale Wetterphänomene und Klimawandel berichtet werden.

  7. 9.

    Si, a partir de domingo estamos todos bajo el mismo sol, aqui aqui en Berlin. Und um 24 Uhr am Sonntag können alle Vollschutz Geimpften am Kotti die Gitarre auspacken und singen. Der Sommer ist da. El verano esta en Berlin.

  8. 8.

    Zwar nicht meine Lieblingsmukke, aber das Lied macht gute Laune und der übersetzte Text passt irgendwie.
    Hi ... Danke :-). Ach ja Wetter ... ach egal ... über TKK* wurde ja auch geschrieben.

    *TKK - Tiefkühlkatze ;-)

  9. 6.

    Die Katze stand frierend und nass vor der Tür und wollte rein !

  10. 5.

    Viva Espana! Jetzt kommt el tiempo de Alvaro Soler, el mismo sol. Venga! Venga!

  11. 4.

    @rbb....am Wochenende kommt die WÄRME....Hitze ist anders!

  12. 3.

    Das sah schon sehr winterlich, aber trotzdem lustig aus.

  13. 2.

    "...Ja, das waren wirklich Schneeflocken, die an den Fenstern vorbei geschwebt sind und sich träumerisch gen Boden bewegt haben...." Jepp - bei uns auch. Meine Frau hat mich drauf aufmerksam gemacht. Es war kurzzeitig richtig dicht.

    Da fällt mir ein alter Spruch ein "Ist der Mai kühl und nass, füllt's dem Bauern Scheun' und Fass." na dann wollen wir es hoffen. Auf jeden Fall holen wir morgen wieder unseren Spargel ab, für den es dies Jahr allerdings sehr kühl war.


  14. 1.

    Welch eine Freude für das Wochenende, aber wirklich nur 25 Grad und bloß nicht 29 Grad.

Nächster Artikel