Ab Dienstag zwischen Bademeusel und Forst - A15 wegen Hitzeschäden für einen Tag gesperrt

Asphaltarbeiten auf einer Autobahn (Quelle: dpa/Rainer Jensen)
Bild: dpa/Rainer Jensen

Auf der Autobahn 15 müssen sich Autofahrer am Dienstag auf erhebliche Behinderungen einstellen. Ab dem Morgen ist zwischen den Anschlussstellen Bademeusel und Forst (Spree-Neiße) in Richtung Autobahndreieck Spreewald die Fahrbahn für einen Tag gesperrt.

Grund sind Reparaturarbeiten wegen Hitzeschäden. Aufgrund der aktuellen Witterungsbedingungen seien mehrere Fahrbahnschäden über die gesamte Fahrbahnbreite entstanden, hieß es vom Betreiber, der Autobahn GmbH des Bundes.

Die Instandsetzung soll um 6:45 Uhr beginnen und rund 24 Stunden dauern. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Bademeusel von der A15 abgeleitet und über die Umleitung U2 zur Anschlussstelle Forst geführt.

Sendung: Inforadio, 21.06.2021, 18:00 Uhr

5 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 4.

    "weise Worte" -löl- nur gut das es derartige Probleme weder in Südeuropa oder Asien gibt noch in Nordeuropa. Aber Sie wissen halt Bescheid... na klar...
    Ich sehe hier in der Region nur Eines: Pfusch am Bau, beginnend beim Betonkrebs, fortführend bei irgendwelchen "Blasen" und nun halt bei den Fugen.... Beschämend für die deutsche Bauwirtschaft.

  2. 3.

    Ich fürchte, die schlechte Qualität hat etwas mit dem Verfahren zu tun, wie solche Aufträge vergeben werden. Dort gelten sehr eigene Gesetze, die wenig mit der Haltbarkeit des Produktes zu tun haben.

  3. 2.

    Ist der Fahrbahnbelag zu weich bilden sich bei der Hitze Spurrillen. Ist es zu hart kann er platzen. Da ein Material zu finden was von -25° bis +40° (bzw mit Sonneneinstrahlung nochmal deutlich mehr!) einigemaßen passende Eigenschaften hat, auch noch den anderen Ansprüchen einer Fahrbahn gerecht wird, und billig genug ist um es Quadratkilometerweise aufzubringen, ist halt schwierig.

  4. 1.

    Ist ja fast wie bei der Bahn: Alle Wetterlagen abweichend von 20 Grad Celsius sind ein Problem. Im Ernst: wer plant sowas ? Warum hält die Fahrbahn keine 35Grad aus? Warum werden meine Steuern so verschleudert?

Nächster Artikel