Nach dem Lockdown - Berliner Bäderbetriebe steigen wieder in Kinderschwimm-Unterricht ein

Kinder lernen bei der Sommerschwimmschule im Kombibad Gropius stadt schwimmen (Bild:dpa/Fabian Sommer)
Bild: dpa/Fabian Sommer

Nachdem viele Corona-Einschränkungen aufgehoben wurden, starten die Berliner Bäderbetriebe wieder ihre Schwimmkurse für Schulkinder. Insgesamt stehen in den Ferien 1.100 Kursplätze zur Verfügung. Die Chance, einen Platz zu bekommen, ist jedoch gering.

Die Berliner Bäderbetriebe (BBB) steigen wieder in den Schwimmunterricht für Kinder ein. Eltern können ihre Kinder zwischen dem 5. und bis zum 12. Lebensjahr ab den Sommerferien für Schwimmkurse anmelden, wie eine BBB-Sprecherin am Donnerstag mitteilte.

Das Angebot richtet sich allerdings zunächst nur an Kinder, die pandemiebedingt im letzten Jahr ihre gebuchten Schwimmkurse nicht absolvieren konnten. Laut der BBB-Sprecherin sind aus 2020 noch rund 3.000 Kursplätze offen. In diesem Sommer stehen nun zunächst 1.100 Kursplätze zur Verfügung.

Veranstaltet werden die Kurse in zehn Berliner Sommerbädern. Es sind zwei Durchgänge vom 28. Juni bis zum 16.Juli sowie vom 19. Juli bis 6. August durchgeführt, wie es hieß. Über jeweils drei Wochen soll den Kleinen das Schwimmen immer werktags beigebracht werden. Eine Einheit dauert 45 Minuten.

DLRG bangt um die Schwimmfährigkeit

Nach Einschätzung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hat die Corona-Pandemie immer mehr Menschen zu Nichtschwimmern gemacht. Das Risiko zu ertrinken steige, gleichzeitig nehme die Fähigkeit ab, sicher zu schwimmen, warnte die DLRG.

Viele Bäder waren während der Pandemie geschlossen, die Zahl der Schwimmprüfungen brach ein. Die DLRG spricht mittlerweile von mindestens einem, wenn nicht sogar schon zwei verlorenen Jahrgängen in der Schwimmausbildung.

Aber schon vor der Pandemie habe ein Viertel aller Grundschulen keinen Schwimmunterricht anbieten können, weil kein Bad zur Verfügung gestanden habe.

Sendung: Inforadio, 10.06.2021, 10:20 Uhr

6 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 6.

    ... oder mal bei einer bekannten Suchmaschine "berlin schwimmkurse kinder" eingeben. Ich sag's mal so ... Wo ein Wille ist, ist auch eine Pfütze.

  2. 5.

    Vielleicht mal in einem anderen Bezirk nachschauen!?

    z.B. https://www.kleine-seeloewen.de/ferienkurs-seepferdchen-berlin.htm

  3. 4.

    Leider ist die Wartezeit für eine Schwimmkurs bei DLRG in Friedrichshain gerade 2 Jahre.

  4. 3.

    Sorry ... vergessen - natürlich auch:
    https://berlin.dlrg.de/informieren/ausbildung/schwimmausbildung/

  5. 1.

    Gibt es weitere Informationen dazu, wo man frei Plätze erfragen kann?

Nächster Artikel