Berlin-Friedrichshain - Brand in ehemaligem Industriegebäude in Revaler Straße

Do 10.06.21 | 09:58 Uhr
Symbolbild: Bei einem Großbrand ist ein Löschfahrzeug der Berliner Feuerwehr im Einsatz (Bild: imago images/Marius Schwarz)
Bild: imago images/Marius Schwarz

In einem zweistöckigen ehemaligen Industriegebäude in der Revaler Straße in Berlin-Friedrichshain ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Über 200 Quadratmeter des Dachstuhls des Gebäudes standen in Flammen, teilte ein Sprecher der Berliner Feuerwehr auf rbb24-Anfrage mit.

Die Feuerwehr wurde um 21:24 Uhr alarmiert und war mit 50 Kräften im Einsatz. Personen waren nach Angaben des Sprecher nicht im Gebäude. Dementsprechend gäbe es auch keine Verletzten. Die Nachlöscharbeiten dauerten in der Nacht auf Donnerstag an, die Lage sei aber "übersichtlich", twitterte die Feuerwehr am späten Mittwochabend.

Etwa 30 Kräfte waren bis tief in die Nacht vor Ort im Einsatz, sie konnten die Flammen löschen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.

Sendung: rbb 88.8, 10. Juni 2021, 8 Uhr

Nächster Artikel