Berliner Angebot "BIG-Hotline" - Telefonnummer für gewaltbetroffene Frauen ist nun rund um die Uhr erreichbar

Fr 25.06.21 | 12:15 Uhr
  3
Symbolbild: Eine Frau nimmt Anrufe einer Hilfs-Hotline entgegen. (Quelle: dpa/ANP)
Bild: dpa/ANP

Die Berliner Hotline für gewaltbetroffene Frauen ist nun rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr erreichbar. "Ich bin sehr froh, dass gewaltbetroffene Frauen jetzt auch in der Nacht persönliche telefonische Beratung und Hilfe erhalten und bei Bedarf mit ihren Kindern in einem Berliner Frauenhaus sicher untergebracht werden können", teilte die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Freitag mit.

Berlin verfügt über 872 reguläre Schutzplätze in Frauenhäusern

Unter der Hotline (030) 611 03 00 könnten Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, rund um die Uhr ein persönliches, vertrauliches und anonymes Gesprächsangebot durch geschultes Personal erhalten. Bei Bedarf werde auch in eine Schutzeinrichtung vermittelt, hieß es. "In Berlin nehmen wir die Aufgabe, häusliche Gewalt zu bekämpfen und Frauen vor Gewalt zu schützen sehr ernst und arbeiten kontinuierlich daran, unsere Angebote auszubauen und anzupassen."

Durch die Erweiterung der Hotline auf 24/7 kommt das Land Berlin seinem Auftrag nach, das Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (Istanbul Konvention) qualifiziert umzusetzen. Berlin verfügt aktuell über 872 reguläre Schutzplätze sowie 150 temporäre Schutzplätze, welche seit über einem Jahr auf Grund der Corona Pandemie zusätzlich zur Verfügung gestellt werden.

Auch Männer die Opfer von Gewalt geworden sind, können sich unter der Hotline melden. Diese werden an die Berliner Opferhilfe weitergeleitet.

Neben der Berliner Hotline ist auch das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen rund um die Uhr erreichbar: Unter der Rufnummer 08000 116 016 wird Beratung in 17 Sprachen angeboten.

3 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 3.
    Antwort auf [Polo] vom 26.06.2021 um 06:46

    Dabei handelt es sich leider um einen Darstellungsfehler in der App. Wir arbeiten die Nummer jetzt auch noch mal in den Text ein.

  2. 2.

    Wie lautet denn die Telefonnummer?

  3. 1.

    Wichtiger Beitrag. Die entsprechende Telefonnummer sollte dann aber auch genannt werden…

Nächster Artikel