Berlin-Wedding - Knapp 30 Schüsse vor einer Shisha-Bar - Täter auf der Flucht

Feuerwehrleute gehen auf der Müllerstraße an Leitkegeln vorbei. In Berlin-Wedding sind am späten Sonntagabend vermutlich mehrere Schüsse gefallen. (Quelle: dpa/Paul Zinken)
Video: Abendschau | 21.06.2021 | Sabrina Wendling | Bild: dpa/Paul Zinken

Mehr als zwei Dutzend Patronen wurden vor einer Shisha-Bar in der Müllerstraße in Berlin-Wedding abgefeuert. Drei Männer sind schwer verletzt. Der oder die Täter sind auf der Flucht.

Bei einem Angriff mit knapp 30 Schüssen am späten Sonntagabend in Berlin-Wedding sind drei Männer schwer verletzt worden. "Sehr viele Schüsse" wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft vor einer Shisha-Bar in der Müllerstraße Ecke Transvaalstraße abgegeben. Tatverdächtige gebe es bisher jedoch nicht, bislang wurde niemand festgenommen.

"Der Hintergrund ist noch völlig unklar", sagte Martin Steltner, Sprecher der Staatsanwaltschaft, am Montagmorgen. Die Mordkommission des Landeskriminalamtes (LKA) ermittelt.

29 Markierungen für Patronenhülsen

Die Polizei war nach der Tat gegen 23:00 Uhr mit einem großen Aufgebot vor Ort und sperrte die Umgebung weiträumig ab. Nach Beobachtungen eines Fotografen der Deutschen Presse-Agentur standen während der Spurensicherung der Polizei am Tatort 29 Schilder als Markierungen für Patronenhülsen auf der Straße.

Ein Polizist vor Ort sagte, eines der drei Opfer sei sieben bis acht Mal von Schüssen in den Oberkörper getroffen worden. Die verletzten Männer wurden ins Krankenhaus gebracht. Auch eine Frau wurde verletzt, unklar war aber, ob durch einen Schuss oder ob sie unter Schock stand. Lebensgefahr bestehe bei keinem der Verletzten.

Polizisten mit Maschinenpistolen sicherten die Umgebung

Der "Tagesspiegel" berichtete mit Berufung auf Ermittlerkreise, die angegriffenen Männer und die Frau hätten vor der Bar gestanden, dann sei ein Auto vorgefahren, aus dem gefeuert worden sei. Auch das sei noch nicht geklärt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

Die Müllerstraße wurde in beide Richtungen gesperrt. Polizisten mit Maschinenpistolen sicherten die Umgebung. Schwer bewaffnete Polizisten waren auch in einem Haus in der Nachbarschaft des Tatorts im Einsatz.

Sendung: Fritz, 21.06.2021, 08:00 Uhr

Kommentarfunktion am 21.06.2021, 9:40 Uhr geschlossen. Die Kommentare dienen zum Austausch der Nutzerinnen und Nutzer und der Redaktion über die berichteten Themen. Wir schließen die Kommentarfunktion unter anderem, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt.

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Die Schüsse habe ich gestern Abend gegen 23:00 Uhr vom Balkon aus gehört. Der Lautstärke nach schätze ich das es um eine Shisha-Bar an der Ecke Müllerstraße/Transvaalstr. gehandelt hat.
    Der schnellen Schussfolge nach war dies keine Handfeuerwaffe.

  2. 1.

    Gehts nicht ein bißchen genauer?

Nächster Artikel