Kollision in Kreuzungsbereich - Kind bei Autounfall in Berlin-Friedrichshain schwer verletzt

Symbolbild: Berliner Feuerwehr im Einsatz (Bild: imago images/Tobias Steinmaurer)
Bild: imago images/Tobias Steinmaurer

Bei einem Unfall im Berliner Ortsteil Friedrichshain ist am Sonntagabend ein Kind schwer verletzt worden. Der Junge habe in einem Auto gesessen, das mit einem weiteren Wagen im Kreuzungsbereich Frankfurter Tor/ Petersburger Straße zusammenstieß, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Die Ampeln an der Kreuzung seien ausgeschaltet gewesen, hieß es.

Der Junge wurde schwer verletzt von Einsatzkräften in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Angaben zum Unfallhergang konnte die Polizei bislang nicht machen.

Sendung: rbb88,8, 26.07.2021, 10 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Ich hoffe, dass der Junge wieder gesund wird. Das ist auch eine große Kreuzung und das ohne Ampel. Da treffen 12 Fahrstreifen auf die Kreuzung und dann noch die Tram. Gab es etwa keine Verkehrsregelung durch die Polizei?

Nächster Artikel