Marzahn-Hellersdorf - Rettungswagen kollidiert mit Auto - drei Verletzte

Symbolbild: Ein Auto steht nach einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen der Berliner Feuerwehr in Berlin. (Quelle: dpa/Fabian Sommer)
Bild: dpa/Fabian Sommer

Bei einem Zusammenstoß eines Rettungswagens mit einem Auto in Berlin sind drei Menschen verletzt worden.

Der Rettungswagen fuhr am Montagnachmittag mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn in Richtung Allee der Kosmonauten im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als er vom Helene-Weigel-Platz kommend die Allee überqueren wollte, kam es
zu dem Unfall, bei dem eine Patientin im Rettungswagen, die 79 Jahre alte Autofahrerin und ihr Beifahrer verletzt wurden. Alle drei wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Wie es zu dem Zusammenstoß kam, war zunächst unklar.

Die Kommentarfunktion wurde am 28.07.2021 um 10:51 Uhr geschlossen

Die Kommentare dienen zum Austausch der Nutzerinnen und Nutzer und der Redaktion über die berichteten Themen. Wir schließen die Kommentarfunktion unter anderem, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt.

6 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 5.

    Waren Sie Augenzeuge? Gute Besserung den Betroffenen... ...

  2. 4.

    "Martinshorn" und ich dachte immer das heißt "Martin-Horn", aber nun ja. Tja wenn 2 nicht aufpassen passiert eben auch mal ein Unfall. Da hat der Autofahrer oder die Autofahrerin wohl gepennt und der Notarzt Wagen dachte auch er ist allmächtig mit dem Horn. Passiert ja Gott sei dank eher selten sowas.

  3. 3.

    Waren Sie Augenzeuge? Gute Besserung den Betroffenen... ...

  4. 2.

    Die Autofahrer. Besser wäre die Städte werden für den Individualen KFZverkehr gesperrt.

  5. 1.

    Das Foto hat nichts mit Unfall zu tun.

Nächster Artikel