Berlin-Mitte - Junge Frau stirbt nach Sturz aus Fenster

Das Blaulicht eines Einsatzwagen der Berliner Polizei (Quelle: dpa/Christoph Soeder)
Audio: Inforadio | 13.07.2021 | Ricardo Westphal | Bild: dpa/Christoph Soeder

Bei einem Sturz aus einem Fenster ist eine Frau in Berlin-Mitte gestorben. Wie eine Sprecherin der Berliner Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, sei noch unklar, warum sie auf den Fußweg stürzte. Alarmierte Rettungskräfte fanden die junge Frau vor einem Haus nahe der Wilhelmstraße bewusstlos vor. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

Polizisten nahmen die Ermittlungen auf und befragten am Dienstagmorgen Zeugen. Um drei englischsprachige Freunde der Toten kümmerte sich ein Seelsorger, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte.

Die Wohnung, in der sich die Frau befand, liegt demnach im sechsten Stock eines siebenstöckigen Mietshauses in der Straße An der Kolonnade zwischen Potsdamer Platz und Friedrichstraße. Die Kriminalpolizei ermittelt, wie es in solchen Fällen üblich ist. Das genaue Alter und die Nationalität der Frau wurden noch nicht mitgeteilt.

Sendung: Inforadio, 13.07.2021. 08:00 Uhr

Nächster Artikel