Nauen im Havelland - Zwei Menschen sterben bei Motorrad-Unfällen

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht durch Berlin. Quelle: imago images
Bild: imago images

Zwei Motorrad-Fahrende sind am Montag in Nauen (Havelland) bei Unfällen gestorben.

Eine 44-Jährige kollidierte am Montagmorgen auf der Hamburger Straße mit einem Lastwagen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Unfall passierte den Angaben zufolge, als der vor ihr fahrende Lkw nach links in eine Zufahrt abbiegen wollte. Die Motorrad-Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie am Nachmittag starb.

46-Jähriger fährt gegen Baum

Einen weiteren tödlicher Unfall mit einem Motorrad gab es am Montagabend in Nauen. Ein 46 Jahre alter Mann sei mit seiner Harley Davidson von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren, sagte eine Polizeisprecherin. Dabei soll es sich um den Behnitzer Weg (B5) im Nauener Ortsteil Berge handeln.

Der Motorradfahrer starb laut Polizeiangaben noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen. Andere Fahrzeuge seien der Sprecherin zufolge nicht beteiligt gewesen. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Sendung: Antenne Brandenburg, Nachrichten, 20.07.2021, 07:30 Uhr

Nächster Artikel