Bundesamt für Statistik - Zahl der Geburten in Berlin und Brandenburg nimmt ab

Fr 16.07.21 | 17:06 Uhr
  6
Eine Babywaage steht in Berlin im Wickelraum eines Krankenhauses. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
Bild: dpa/Jens Kalaene

Weniger Kinder sind im vergangenen Jahr in Berlin und Brandenburg auf die Welt gekommen also noch 2019. Wie das Bundesamt für Statistik am Freitag mitteilte, wurden in Berlin 38.700 Geburten registriert - etwa 800 weniger als im Vorjahr. In Brandenburg sank die Zahl um gut 300 auf 19.000.

In beiden Ländern wurden die Mütter etwas älter: In Berlin lag das durchschnittliche Alter bei 32,1 Jahren, in Brandenburg bei 31,6.

Auch deutschlandweit wurden weniger Kinder geboren. Das Bundesamt zählte gut 770.000 Neugeborene, etwa 5.000 Babys weniger als 2019. Das durchschnittliche Alter der Frauen bei der Geburt änderte sich minimal von 31,5 auf 31,6.

Sendung: Inforadio, 16.07.2021, 16:20 Uhr

6 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 6.

    Das muss heißen wer möchte Berlin seinen Kindern noch zumuten. In dieser versifften Stadt würde ich auch kein Kind mehr großziehen wollen.

  2. 5.

    Das ist doch mal ne gute Nachricht.

  3. 4.

    Wer möchte diese Welt denn noch seinen Kindern zumuten.

  4. 3.

    Letztens konnte man noch das Gegenteil lesen, was denn nun?? In dem Artikel hieß es zwar der eigentliche Urberliner wird weniger aber ansonsten zwar kein Kinderboom aber eine erträgliche, erfreuliche Zunahme.

  5. 2.

    Ha, das trifft nicht auf uns zu. Jippi, ich werde nämlich OMA und ich freue mich so!!!!!!

  6. 1.

    Ha, das trifft nicht auf uns zu. Jippi, ich werde nämlich OMA und ich freue mich so!!!!!!

Nächster Artikel