Berlin-Friedrichsfelde - Unbekannte werfen Autoreifen aus Fenster auf Grünanlage mit Spielplatz

Do 26.08.21 | 15:00 Uhr
Symbolbild: Spielplatz abgesperrt durch die Polizei (Quelle: dpa/K. Schmitt)
Bild: dpa/K. Schmitt

Die Polizei ermittelt, nachdem Unbekannte Autoreifen aus einem Fenster auf eine Grünanlage mit einem Spielplatz in Berlin-Friedrichsfelde geworfen haben.

Anwohner an der Dolgenseestraße arlamierten am Donnerstag gegen 17:50 Uhr die Polizei und berichteten, dass ein oder mehrere Unbekannte aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses zwei Autoräder in eine Grünanlage geworfen hätten. In der Grünanlage befindet sich auch ein Kinderspielplatz, der zu dem Zeitpunkt gut besucht war.

Ermittlung wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung

Da die Grünanlage aus dem Mehrfamilienhaus nur schlecht einsehbar ist, konnten die Werfer laut der Polizei nicht sicher gewusst haben, dass sich niemand auf dem Spielplatz befand. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährliche Körperverletzung. Tatsächlich befanden sich zum Zeitpunkt des Wurfs jedoch keine Personen in der Nähe der Aufprallstelle.

Mehreren Personen, die sich in einem Fenster einer Wohnung in einem der höher gelegenen Stockwerke zeigten, seien von den Polizisten befragt worden.

Nächster Artikel