Berlin-Mitte - Autofahrer erfasst 17-Jährigen und flieht

Do 26.08.21 | 09:08 Uhr
Unfall in Berlin-Mitte
Bild: Morris Pudwell

Ein 17-jähriger Fußgänger ist am Mittwochabend in Berlin-Mitte von einem Autofahrer erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Fahrer fuhr nach dem Zusammenprall mit dem Jugendlichen weiter.

Wie die Polizei rbb|24 mitteilte, ereignete sich der Unfall kurz nach 22 Uhr. Demnach habe der Jugendliche an der Kreuzung Stralauer Straße/Klosterstraße die Fahrbahn überquert, als das Auto Richtung Molkenmarkt fuhr und den Fußgänger erfasste.

Der junge Mann wurde vor Ort von Notfallsanitätern und einem Notarzt erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert.

Die Polizei hat noch vor die Ermittlungen aufgenommen. Die Fahndung nach dem flüchtigen Fahrer läuft.

Sendung: rbb 88.8, 26.08.2021, 9:00 Uhr

Nächster Artikel