Berlin-Spandau - Kleintransporter landet nach Unfall im Hohenzollernkanal

Nach einem Unfall wird ein Kleintransporter aus dem Hohenzollernkanal in Berlin-Spandau gezogen. (Quelle: rbb)
Bild: rbb

Ein Kleintransporter ist am Freitagmittag im Hohenzollernkanal in Berlin-Spandau versunken.

Der Fahrer verlor auf der Gartenfelder Straße aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug und krachte durch ein Absperrgitter, wie die Polizei auf Nachfrage von rbb|24 sagte. Der Wagen versank komplett im Wasser.

Fahrer und Beifahrer konnten sich befreien und werden im Krankenhaus behandelt. Die Feuerwehr war mit rund 40 Einsatzkräften am Unfallort und hat am Nachmittag mit Kränen und Tauchern das Fahrzeug geborgen.

Sendung: Inforadio, 17.09.21, 14:55 Uhr

Nächster Artikel