Berliner Volkspark Friedrichshain - 30-köpfige Gruppe attackiert und verletzt junge Menschen

Archivbild: Wagen der Polizei faehrt durch Berliner Innenstadt. (Quelle: dpa/A. Gora)
Bild: dpa/A. Gora

Aus einer Gruppe von bis zu 30 Personen heraus sind sieben junge Menschen im Berliner Volkspark Friedrichshain angegriffen worden.

Zunächst hatte in der Nacht zum Samstag eine etwa zehnköpfige Gruppe die Männer und Frauen im Alter von 19 bis 24 Jahren angesprochen, wie die Polizei mitteilte. Nach kurzer Zeit wuchs die Gruppe demnach auf rund 30 Menschen an. Eine 19-Jährige wurde von den Unbekannten mit der Faust geschlagen, ihr Begleiter ebenfalls attackiert. Beide wurden dabei leicht verletzt.

Als die Angegriffenen flohen, wurde einer von ihnen mit einer Flasche am Kopf getroffen und verlor kurz das Bewusstsein. Alle konnten sich schließlich in eine Tram retten und die Polizei verständigen. Sie gaben den Einsatzkräften Hinweise zu zwei Tatverdächtigen in der Nähe, deren Personalien die Einsatzkräfte zunächst aufnahmen. Die Polizei ermittelt.

Nächster Artikel