Polizei ermittelt - Unfallflucht und zwei Schwerverletzte auf Tempelhofer Damm

Ein Notarztwagen auf dem Tempelhofer Damm. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
Bild: dpa/Jens Kalaene

Eine Autofahrerin und ihre Beifahrerin sind in Tempelhof bei einem Ausweichmanöver schwer verletzt worden. Die 21-Jährige war am Sonntagmorgen kurz nach fünf Uhr auf dem Tempelhofer Damm unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Dort soll sie plötzlich von links von einem Skoda viel zu eng überholt worden sein. Die Frau habe nach rechts ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Ihr Wagen krachte dabei gegen einen Porsche und einen Anhänger.

Die 21-Jährige und ihre ein Jahr ältere Beifahrerin verletzten sich schwer am Kopf und kamen in ein Krankenhaus. Der überholende Skoda fuhr den Angaben nach ohne Anzuhalten weiter in Richtung Stadtautobahn.

Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sendung: rbb 88.8, 26.09.2021, 13:00 Uhr

Nächster Artikel