Berlin-Hakenfelde - Radfahrer stürzt in Baugrube und verletzt sich schwer

Mo 25.10.21 | 14:18 Uhr
Notarzt Rettungswagen der Berliner Feuerwehr (Quelle: dpa/Gobal Travel Images)
Audio: Inforadio | 25.10.2021 | S. Mehring | Bild: dpa/Gobal Travel Images

Ein 64 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Sonntag in Berlin in eine fast anderthalb Meter tiefe Baugrube gefallen und hat sich dabei schwer verletzt.

Nach Angaben der Berliner Polizei vom Montag hatte ein Passant den Mann am Maselakepark im Stadtteil Hakenfelde gehört und daraufhin Feuerwehr und Polizei alarmiert. Der Fahrradfahrer kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

Nun müsse ermittelt werden, ob die Absicherung der Baugrube im Bezirk Spandau ausreichend war, teilten die Ermittler mit.

Sendung: rbb 88,8, 25.10.2021, 13 Uhr

Nächster Artikel