Berlin-Charlottenburg - 71-Jährige leblos in Treppenhaus gefunden - kein Tötungsdelikt

Mo 25.10.21 | 15:12 Uhr
Ein Polizeiwagen fährt in Berlin über eine Kreuzung. (Quelle: dpa/Paul Zinken)
Audio: Inforadio | 25.10.2021 | S. Mehring | Bild: dpa-Symbolbild/Paul Zinken

Eine 71-jährige Frau ist am Sonntagabend in Berlin-Charlottenburg in einem Treppenhaus tot aufgefunden worden. Inzwischen hat die Obduktion der Leiche ergeben, dass die Rentnerin eines natürlichen Todes gestorben ist, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine Straftat liege somit nicht vor.

Zuvor waren die Ermittler aufgrund der Auffindesituation der Frau davon ausgegangen, dass sie Opfer eines Verbrechens geworden sein könnte. Eine Mordkommission hatte deshalb Ermittlungen aufgenommen.

Ein Nachbar hatte die Leiche der Frau am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr in dem Haus in der Soorstraße im Stadtteil Westend entdeckt. Er alarmierte die Polizei.

Sendung: rbb88,8, 25.10.2021, 13 Uhr

Nächster Artikel