300.000 Euro Schaden - Lagerhalle eines Agrarbetriebes in Uckerland abgebrannt

Di 26.10.21 | 07:06 Uhr
Schriftzug eines Autos der Feuerwehr (Quelle: imago/McPhoto/Leitner)
Bild: imago/McPhoto/Leitner

Eine Lagerhalle des Agrarbetriebes in Uckerland (Uckermark) ist am Montag abgebrannt. Das teilte das Einsatz- und Lagezentrum der Polizei in Potsdam am Dienstagmorgen mit. Die Brandursache ist demnach noch unklar. Menschen seien nicht verletzt worden.

In der 65 mal 25 Meter großen Lagerhalle waren etwa 35 Tonnen Sonnenblumenkerne sowie rund 60 Tonnen Getreide gelagert, die durch das Feuer vernichtet wurden. Die Löscharbeiten hätten sich schwierig gestaltet, hieß es. Der Schaden wurde auf etwa 300.000 Euro geschätzt.

Sendung: Antenne Brandenburg, 26.10.2021, 5 Uhr

Nächster Artikel