26-Jährige schwer verletzt - Wieder Lkw-Unfall mit Radfahrerin in Berlin

Ein Krankenwagen der Feuerwehr (Quelle: dpa/Wolfram Steinberg)
Audio: Inforadio | 13.10.2021 | Miriam Keuter | Bild: dpa/Wolfram Steinberg

Eine Radfahrerin ist in Berlin-Mitte von einem Lastwagen angefahren und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die Frau auf der Schönhauser Straße in Richtung Torstraße unterwegs. Als sie die Kreuzung der Torstraße in Richtung Alte Schönhauser befuhr, erfasste sie ein 50-Jähriger mit einem Lkw. Der Laster fuhr zunächst in gleicher Richtung und bog dann rechts in die Torstraße ein, so die Polizei. Dabei übersah er die 26-jährige Radfahrerin. Die junge Frau wurde mit schweren Unterschenkelverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Erst vor knapp zwei Wochen wurde in Berlin eine Fahrradfahrerin bei einem ähnlichen Unfall getötet. Immer wieder verunglücken in der Hauptstadt Radfahrer tödlich, weil sie von Lastwagenfahrern beim Abbiegen übersehen werden.

Sendung: Inforadio, 13.10.2021, 11:00 Uhr

Nächster Artikel