Nach Verunreinigung - Trinkwasser im BER wieder sauber

Fr 12.11.21 | 17:54 Uhr
  2
Symbolbild: Das Hinweisschild auf die Männertoilette im Besucherzentrum des Hauptstadtflughafens BER. (Quelle: dpa/R. Hirschberger)
Bild: dpa/R. Hirschberger

Nach zehn Tagen kann am BER das Wasser im Hauptterminal und im Regierungsterminal wieder als Trinkwasser genutzt werden. Das teilten die Betreiber am Freitag mit.

Bei einem Routinetest in der vergangenen Woche waren coliforme Bakterien gefunden worden. Coliforme Bakterien kommen sowohl im Darm als auch in der Natur vor, etwa in Badeseen. Sie können unter anderem Durchfall oder Erbrechen auslösen.

Keine Entwarnung für ILA-Messehallen und Gebäude der Bundespolizei

Die Leitungen wurden gespült und das Wasser anschließend nochmals getestet.

Noch keine Entwarnung gibt es für die ILA-Messehallen und ein Gebäude der Bundespolizei. Dort seien weitere Spülungen notwendig, hieß es.

Sendung: Inforadio, 12.11.2021, 17:20 Uhr

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Was ist denn die Ursache für die Kontaminierung mit Colibakterien in der Trinkwasserleitung?

  2. 1.

    Dann haben sich ja die Vermutungen bestätigt.
    Kommentar 39 in https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2021/11/ber-flughafen-trinkwasser-keime-verunreinigt.html
    Vielleicht sollte man beim nächsten Mal nicht gleich soweit ausholen.

    Und wenn ein weiterer Gedanke gewünscht ist: Die jetzt noch kontaminierten Leitungen könnten älter sein und es haben sich schon Ablagerungen gebildet, wo die Keime noch intensiver sitzen. Das bedeutet, dass dort schon immer eine Gefährdung vorlag. Es wäre also sinnvoll öfter zu testen. Könnte man dem Betreiber mit den besten Grüßen übermitteln.

Nächster Artikel