Berlin-Spandau - Frau schwer verletzt in Wohnung entdeckt - Mordkommission ermittelt

Mo 06.12.21 | 12:22 Uhr
Ein Polizeiwagen fährt auf der Straße. (Quelle: dpa/Fernando Gutierrez-Juarez)
Bild: dpa/Fernando Gutierrez-Juarez

Die Berliner Mordkommission ermittelt im Fall eines versuchten Tötungsdelikts in Spandau. Am Sonntagmittag haben Bewohner eines Mehrfamilienhauses eine schwer verletzte Frau gefunden und daraufhin die Polizei alarmiert. Rettungskräfte brachten die 47-Jährige nach einer notärztlichen Erstbehandlung in ein Krankenhaus.

Auf Grund der Schwere der Verletzungen gehen die Ermittlerinnen und Ermittler aktuell von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist die Frau nicht lebensgefährlich verletzt und soll noch im Tagesverlauf befragt werden.

Sendung:

Nächster Artikel