Vollsperrung für Brückenarbeiten beendet - Nördlicher Berliner Ring vorzeitig wieder offen

So 05.12.21 | 10:47 Uhr
  4
Archivbild: Autos und LKW fahren am 08.10.2020 auf der Autobahn A10 an der Anschlussstelle Birkenwerder (r) vorbei. (Quelle: dpa/Soeren Stache)
Bild: dpa/Soeren Stache

Die Vollsperrung des nördlichen Berliner Rings, die für Bauarbeiten angesetzt worden war, ist am Samstagabend vorzeitig aufgehoben worden.

Sechsspuriger Ausbau bis zum Ende kommendes Jahr

Laut Landesmeldestelle wurden die Brückenarbeiten vor der Frist fertig. Damit konnte die Strecke bereits am Samstagabend wieder freigegeben werden. Ursprünglich sollte die Autobahn zwischen Birkenwerder und Mühlenbeck bis Sonntagnachmittag gesperrt bleiben.

Die A10 und die A24 zwischen dem Dreieck Pankow und der Anschlussstelle Neuruppin gehören zu den meistbefahrenen Strecken der Region. Deshalb soll der Berliner Ring an dieser Stelle bis zum Ende 2022 sechsspurig ausgebaut werden.

Sendung: Antenne Brandenburg, 05.12.2021, 05:00 Uhr

4 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 4.

    Danke den Bauarbeitern, die bei Wind und Wetter, an Wochenenden und im Schichtbetrieb wieder für die schnelle Freigabe des Autobahnabschnitts gesorgt haben. Außenstehende können diese Logistik und Einsatzbereitschaft der betreffenden Unternehmen und ihrer Mitarbeiter leider gar nicht einschätzen. Ich möchte solche Bauleute auch einmal im zipp gewürdigt wissen. Unter dem Motto: Menschen wie du und ich, auch wenn keiner von ihnen ein Buch geschrieben hat.

  2. 3.

    Öhm... tut mir leid, ich verstehe nicht, was das nun mit TXL zu tun hat... Ich bitte um Erhellung :)

  3. 1.

    @rbb24: Hat da in der Artikelüberschrift jemand den "Ring" vergessen? Also der Nördliche Berliner müsste doch ein Ring sein? :)

Nächster Artikel