Bauarbeiten - Ringbahn fährt zwischen Treptower Park und Neukölln im 20-Minuten-Takt

Di 19.04.22 | 08:36 Uhr
  1
Symbolbild: S-Bahn am S-Bahnhof Treptower Park. (Quelle: dpa/Schoening)
Audio: Inforadio | 19.04.2022 | Ricardo Westphal | Bild: dpa/Schoening

Wer die südliche Ringbahn der Berliner S-Bahn nutzt, muss sich in den kommenden Tagen auf weitere Einschränkungen einstellen. In dieser Woche ist der Abschnitt zwischen Treptower Park und Neukölln betroffen. Die Züge pendeln im 20-Minuten-Takt.

Grund für die Einschränkungen ist der Neubau einer Fernbahnbrücke und einer Lärmschutzwand. Außerdem werden Weichen und Gleise erneuert.

In den vergangenen Tagen war der Abschnitt zwischen Treptower Park und Tempelhof betroffen; es gab einen Ersatzverkehr mit Bussen.

Sendung: Inforadio, 19.04.2022, 6 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Na, immerhin fährt die Ringbahn überhaupt wieder! Mit dem SEV in etwa dreimal so lange für die Strecke zu brauchen als üblich (und im Berufsverkehr noch wesentlich länger) war wirklich kein Zustand …

Nächster Artikel