Uckermark - 100 Feuerwehrleute löschen brennende Scheune in Flemsdorf

Sa 21.05.22 | 13:32 Uhr
Symbolbild: Einsatzkräfte der Brandschutzeinheit BSE Uckermark am 30.05.2020. (Quelle: imago images/LausitzNews.de)
Bild: imago images/LausitzNews.de

Ein Scheune hat am Samstagmorgen in Flemsdorf (Uckermark) nahe Schwedt gebrannt. Das teilte die Feuerwehr dem rbb auf Nachfrage mit. Es kam demnach zu starker Rauchentwicklung.

Daher wurde für die Umgebung eine amtliche Gefahrenmitteilung herausgegeben. Sie galt auch für die Gemeinden Mark Landin, Pinnow, Schöneberg und Berkholz-Meyenburg. Anwohnern wurde empfohlen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zudem sollten Lüftungen und Klimaanlagen nicht genutzt werden.

Mittags wurde die Gefahrenmitteilung wieder aufgehoben. Die Feuerwehr war mit über 100 Kräften im Einsatz.

Sendung: rbb24 Inforadio, 21.05.2022, 7 Uhr

Nächster Artikel