Potsdam-Mittelmark - Feuerwehreinsatz bei Beelitz beendet -Waldbrandgebiet an Eigentümer übergeben

Sa 25.06.22 | 17:49 Uhr
Archiv. (Foto: dpa/Annette Riedl)
Audio: Antenne Brandenburg | 25.06.2022 | Bild: dpa/Annette Riedl

Eine Woche nach dem großen Waldbrand bei Beelitz hat die Feuerwehr ihren Einsatz beendet. Die Flächen seien an die Waldeigentümmer übergeben worden, sagte der Sprecher des Landkreises Potsdam-Mittelmark, Kai-Uwe Schwinzert, am Samstag auf Anfrage.

Die Eigentümer müssten nun Brandwachen organisieren. An den Tagen zuvor waren immer noch Glutnester zwischenzeitlich wieder aufgeflammt und mussten gelöscht werden. Diese Arbeiten seien nun abgeschlossen, sagte Schwinzert. Bereits am Freitag waren die Brandflächen bei Treuenbrietzen an die Eigentümer übergeben worden.

Am vergangenen Wochenende hatten die zwei Waldbrände bei Treuenbrietzen und Beelitz südlich von Berlin für große Gefahr gesorgt. Hunderte Feuerwehrleute, unterstützt von Soldaten der Bundeswehr, waren im Einsatz. Jeweils etwa 200 Hektar standen in Flammen.

Sendung: Antenne Brandenburg, 25.06.2022, 19 Uhr

Nächster Artikel