Berlin-Marzahn - Frau stirbt bei Unfall mit Straßenbahn

Do 07.07.22 | 10:03 Uhr
Ein Rettungswagen fährt in Berlin. (Quelle: dpa/Emmanuele Contini)
rbb24 Journal | 07. Juli 2022 | Anke Michel | Bild: dpa/Emmanuele Contini

Eine Frau ist am frühen Mittwochabend bei einem Straßenbahn-Unfall in Berlin-Marzahn ums Leben gekommen.

Wie die Polizei dem rbb bestätigte, wurde die Frau in Höhe S-Bahnhof Springpfuhl von der Tram erfasst. Die 81-Jährige stürzte laut Polizei am Mittwoch gegen 17.45 Uhr auf dem Bahnsteig der Tramhaltestelle S-Bahnhof Springpfuhl in der Allee der Kosmonauten. Anschließend geriet die Seniorin zwischen ein Treppengeländer einer Unterführung und eine abfahrende Straßenbahn. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Ehemann der Frau und der Triebwagenführer wurden vor Ort ärztlich versorgt.

Laut S-Bahn war die Linie 18 zwischen den Haltestellen S-Bahnhof Springpfuhl und Landsberger Allee/Blumberger Damm bis 20 Uhr wegen des Notarzteinsatzes unterbrochen.

Sendung: rbb24 Inforadio, 06.07.2022, 22:25 Uhr

Nächster Artikel