Erneut Badeunfall in Berlin - 30-Jähriger ertrinkt im Schlachtensee

So 03.07.22 | 13:27 Uhr
Erneut geht ein Schwimmer in einem Berliner Gewässer unter. (Quelle: dpa/Morris Pudwell)
Bild: Morris Pudwell

Ein Mann ist nach einem Badeunfall im Berliner Schlachtensee gestorben.

Wie eine Polizeisprecherin dem rbb am Sonntag bestätigte, hatten am Samstagabend Zeugen bemerkt, wie ein Schwimmer in der Mitte des Sees unterging und daraufhin die Rettungskräfte alarmiert. Die Mitarbeiter von DRK und DLRG holten den Mann aus dem Wasser und begannen mit Wiederbelebungsversuchen - die noch auf dem Weg ins Krankenhaus fortgesetzt wurden.

Der 30-Jährige sei aber später gestorben. Laut der Sprecherin werden die genauen Todesumstände nun untersucht. Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden.

Der Mann ist mindestens der vierte Badetote in Berlin innerhalb von rund zwei Wochen.

Sendung: Abendschau, 03.07.2022, 19:30 Uhr

Nächster Artikel