Rassistischer Angriff - Mann boxt 13-Jährigem ins Gesicht – Staatsschutz ermittelt

Fr 21.06.24 | 21:11 Uhr
Symbolbild: Ein Polizeifahrzeug fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. (Quelle: dpa/Maximilian Koch)
Video: rbb24 Abendschau | 21.06.2024 | Sabrina N’Diaye | Bild: dpa/Maximilian Koch

Nach einem Angriff auf einen Jungen afrikanischer Herkunft in Berlin-Kreuzberg ermittelt der Staatsschutz der Berliner Polizei. Ein Unbekannter soll den 13-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihn anschließend bedroht haben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Kind im Krankenhaus behandelt

Zuvor habe der Junge den Mann am Mittwoch versehentlich angerempelt und sich dafür entschuldigt, hieß es von den Beamten. Der Mann soll dem 13-Jährigen jedoch gefolgt sein und ihn gefragt haben, ob er Afrikaner sei. Als der Junge dies bejahte, soll ihn der Mann attackiert haben. Anschließend sei er geflüchtet.

Der 13-Jährige erlitt nach Angaben der Polizei Verletzungen am Kopf und kam in ein Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde.

Sendung: rbb24 Abendschau, 21.06.2024, 19:30 Uhr

Nächster Artikel