Müll stapelt sich am Arbeiterstrand in Berlin-Tegel (Quelle: rbb)
rbb
Video: rbb|24 | 09.08.2018 | Thomas Blecha | Bild: rbb

Video | Wasserschutzgebiet - Müll am Tegeler See: "Es ist schade, dass hier alles so verdreckt"

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

13 Kommentare

  1. 13.

    Wir gehen oft an den schönen Brandenburger Seen schwimmen und nehmen häufig mehr Müll mit, als wir selber produzieren, da es auch nicht überall sauber ist. Oft gibt es auch keine Mülleimer.
    In Berlin sind es zu großen Teilen auch die Touristen, die sich so schlecht benehmen.
    Jede Touristenmetropole auf der Welt kennt das Phänomen. Viele Menschen=viel Müll...

  2. 12.

    Zuersteinmal ist Teltow nicht die Großstadt Berlin und zum anderen wird schon viel unternommen um die Bezirke i.d. Stadt nicht verkommen zu lassen. Klar kann jede/jeder seinen Müll selbst wieder mitnehmen, tun aber nicht viele. Zum einen, da die Abfalleimer voll sind und aus purer Bequemlichkeit. Dabei ist es ein leichtes, sich einen Müllsack mitnehmen und Verantwortung zeigen. Immer mit gutem Beispiel vorangehen( macht im übrigen auch bessere Laune ).

  3. 11.

    Berlin ist ohnehin eine einzige überbevölkerte, abgeranzte, touristische Müllhalde ! Bin selbst mal am See „ großgeworden“ und von „ Berlinern“ kann dort keine Rede mehr sein ! Valentinswerder ist der schwäbische Geheimtip. Der Fehler in den 70’er war schon den Schandfleck Greenwichpromenade zu bauen ! Ich sage nur „Ballerman“ Berlin !

  4. 9.

    Wir haben bei uns einen schönen Brandenburger See in der Nähe, wir gehen morgens und abends schwimmen,ganz in der Früh kommt jemand und holt die gefüllten Abfallkörbe. Abends findet man kein bisschen Dreck oder Müll am Strand ,JEDER bringt seinen Müll in die Körbe,warum klappt das nicht in Berlin.

  5. 8.

    Laufen die Politiker des Senats durch die Gegend und lassen ihren Müll liegen??? Das ist ja nicht auszudenken ;-)... Wenn Menschen sich so unmöglich benehmen und ihren Dreck liegen lassen, dann sind genau diese Menschen Schuld und nicht irgendeine Politik oder irgendwelche Politiker. Hört bloß mit diesen Ausflüchten auf und nehmt Euren Abfall einfach wieder mit!!!

  6. 6.

    Es stünde ja ein Strandbad mit allem Komfort zur Verfügung, aber man sträubt sich ja gegen dessen Sanierung. Jedes Dorf im brandenburgischen hat sein eigenes feines Strandbad, nur die Millionenstadt schafft es nicht, ein 90 Jahre altes Bad zu sanieren. So werden auch zukünftig unsere kleinen Badeoasen zusehends vermüllen. Danke, Berliner Senat.

  7. 5.

    Mülleimer, Kontrollen und empfindliche Strafen müssen her.
    Überall, nicht nur in Tegel, sind die Naherholungsgebiete völlig versaut. Auch bei uns räumen wir Anwohner ab und an den Dreck weg.
    Bei uns sind's weder Touris noch Jugendliche die alles vermüllen und verdrecken, vielmehr Hunde und Spaziergänger.
    Ekelhaft und asi!
    @Lesche:
    Jeder braucht sein Feindbild?
    Hier sind's die Grünen.
    Völlig sinnfrei der Kommentar!

  8. 4.

    Das Schlimme ist doch, dass die Menschen dort sitzen, sich an der Natur erfreuen und dann einfach ihren Müll liegen lassen. Ganz selbstverständlich... „Ach, sieht doch keiner, macht nichts, hier gibt es ja auch nicht genau Mülleimer...“ Wenn kein Mülleimer da ist, muss ich meinen Müll wieder mitnehmen und zur Not zu Hause entsorgen. Hier fehlt auch die soziale Kontrolle. Sagt doch einfach mal was, wenn jemand neben Euch seinen Müll liegen lässt oder einfach seine Kippe auf den Boden wirft!

  9. 3.

    Berlin hat sich unter der aktuellen Berliner Regierung zur dreckigsten Stadt Deutschlands entwickelt.

  10. 2.

    Warum wird dieser Dreck nicht wenigstens von den mitregierenden Grünen erkannt? In der Opposition erkennen diese Truppenteile fast alles.

  11. 1.

    Sie ist nicht die Erste die das bemängelt.Wir waren vor 2 Wochen auch da und haben aufgeräumt. Es wurde uns von den zuständigen Leuten gesagt das 3 mal die Woche dort alles gesäubert wird. Siehe Facebookgruppe Leben in Tegel. Es sind einfach zu wenig Mülltonnen da abgestellt.

Mehr Videos