Eine Aktion des Zentrums für Politische Schönheit vor dem Bundeskanzleramt. (Bild: rbb/C.Toledo)
rbb/C.Toledo
Video: rbb|24 | 26.10.2020 | Material: rbb|24, Abendschau | Bild: rbb/C.Toledo

Video | "Zentrum für Politische Schönheit" - Hier sollen Bundeswehr-Waffen zurückgegeben werden

8 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 8.

    Klasse! Hände an die Hosennaht.

  2. 7.

    Sie meinen sicher den Bendlerblock, aber da guckt keiner hin. Für die Lachnummer sorgt die BW schon selbst, siehe Gorch Fock und Second-Hand Marineflugzeuge.

  3. 6.

    Ist der Schlitz für Panzer nicht zu klein, ach ne die sind js eh kaputt, die klaut ja keiner. Ist das ernst gemeint oder will man die BW damit zur Lachnummer machen und dann noch an diesr Stelle. Noch besser wäre der Wendlerblock.

  4. 5.

    Ist wie beim Fahrradklau, die Waffen wird man nicht mehr finden, außer man erwischt wem bei der Tat.

  5. 4.

    Kaum zu glauben! War da nicht kürzlich ein Überfall mit MG in Berlin? 60 Kilogramm Sprengstoff. Gibt eine Menge Geld auf dem Schwarzmarkt. Mit dem Erlös kann man seine Kameraden gut finanzieren.

  6. 3.

    Natürlich von der Bundeswehr ;) Aber die Waffen werden tatsächlich gesucht. Leider bisher mit mäßigem Erfolg. Mehr Informationen dazu finden sich hier: https://unsere-waffen.de/

  7. 2.

    Ist das Satire oder echt von der Bundeswehr?

  8. 1.

    Mal wieder eine gelungene Aktion, danke dafür!
    Unsere Law and Order Kommentatoren ärgern sich vermutlich gerade, das sie diese Connections nicht haben.

Mehr Videos