Feministische Aktivistinnen kleben Plakate gegen sexualisierte Gewalt in Berlin (Foto: rbb/M.Nolte)
rbb/M.Nolte
Video: rbb|24 | 13.02.2020 | Mara Nolte, Anne Kohlick | Bild: rbb/M.Nolte

Video | Feministisches Kollektiv - Plakate kleben gegen sexualisierte Gewalt

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Bis zu der Stelle, wo plötzlich eine beklebte Schaufensterscheibe auftauchte, bin ich voll dabei gewesen - das Thema ist wichtig, und die bis dahin gezeigten Plakatierungen sind rechtlich sicherlich nicht ganz unproblematisch, aber noch akzeptabel.

    Aber eine derart massive Sachbeschädigung kann von keinem Anliegen und keiner Kunst gerechtfertig werden, sowas ist einfach nur dumm (und dem Lokalbesitzer gegenüber einfach nur ar****ig).

Mehr Videos